Kriminalität, NRW

Fußgänger prallt beim "Trampen" mit Hand gegen Außenspiegel

26.12.2017 - 13:51:33

Polizei Minden-Lübbecke / Fußgänger prallt beim Trampen mit ...

Hüllhorst-Ahlsen - Bei einer Kollision mit einem Klein-Lkw ist am Dienstagmorgen, dem zweiten Weihnachtstag, ein 21-jähriger Fußgänger auf der Ahlsener Straße in Hüllhorst verletzt worden. Der junge Mann hatte seinen Arm zum "Trampen" ausgestreckt und war dabei mit der Hand gegen den Außenspiegel des entgegenkommenden Lkw geprallt.

Der 21-Jährige gab gegenüber den Polizisten an, dass er gegen 6.30 Uhr zu Fuß auf dem Heimweg entlang der nördlichen Seite der Ahlsener Straße in Richtung Ahlsen gegangen sei. Rund 100 Meter vor der Einmündung "Am Reineberg" sei es dann zu dem Unfall gekommen.

Der in Richtung Horsts Höhe fahrende 62-jährige Fahrer des Klein-Lkw schilderte, dass er den völlig dunkel gekleideten Mann nicht rechtzeitig habe sehen können. Zudem habe der Fußgänger offenbar noch einen Schritt in Richtung der Fahrbahnmitte gemacht. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Fußgänger leicht alkoholisiert war. Eine Rettungswagenbesatzung kümmerte ich um den 21-Jährigen und brachte ihn ins Krankenhaus nach Lübbecke.

OTS: Polizei Minden-Lübbecke newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43553 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43553.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!