Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

27.07.2020 - 19:07:47

Polizei Düren / Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Düren - Am Montag kam es auf der Tivolistraße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Fußgänger. Der Mann wurde dabei schwer verletzt, Lebensgefahr kann nicht ausgeschlossen werden.

Gegen 15:20 Uhr befuhr ein 69 Jahre alter Autofahrer aus Düren die Tivolistraße, um von dort aus nach links in die Rurstraße abzubiegen. Dabei passierte er Fahrzeuge, die verkehrsbedingt auf dem rechten Fahrstreifen warteten, um geradeaus zu fahren. Zur gleichen Zeit wollte ein Fußgänger, ein 29 Jahre alter Mann aus Rheinbach, die Tivolistraße überqueren. Dabei trat er zwischen den wartenden Autos auf die Fahrbahn. Auf der Linksabbiegerspur stieß er dann mit dem Wagen des 69-Jährigen zusammen. Der Fußgänger wurde frontal auf die Motorhaube aufgeladen und stürzte anschließend auf die Fahrbahn. Der Mann wurde hierbei schwer verletzt und musste nach notärztlicher Versorgung mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Für die Landung des Hubschraubers musste die Unfallstelle weiträumig gesperrt werden. Teile dieser Absperrung blieben bis zum Ende der Unfallaufnahme bestehen. Ein Sachverständiger wurde in die Unfallaufnahme eingebunden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/8/4663368 Polizei Düren

@ presseportal.de