Polizei, Kriminalität

Fußgänger bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

02.04.2018 - 15:11:28

Polizei Dortmund / Fußgänger bei Verkehrsunfall lebensgefährlich ...

Dortmund - Lfd. Nr.: 0464

Ein Fußgänger wurde am Sonntagmorgen (1.4.2018) von einem Auto angefahren und schwer verletzt. Es besteht Lebensgefahr.

Nach jetzigem Ermittlungsstand fuhr ein 24-jähriger Dortmunder gegen 5.30 Uhr auf dem Königswall in Fahrtrichtung Westen. In Höhe der Fußgängerampel am Hauptbahnhof trat ein 24-jähriger Mann aus Ahlen auf die Fahrbahn und kollidierte mit dem Auto des Dortmunders. Nach ersten Zeugenaussagen zeigte die Ampel Grün für die Autofahrer und Rot für die Fußgänger.

Der Fußgänger wurde von dem Auto erfasst und gegen den hinteren Bereich eines Lkw geschleudert. Ein Rettungswagen brachte den lebensgefährlich verletzten Mann aus Ahlen in ein Krankenhaus.

Während des Einsatzes musste die Polizei mehreren Schaulustigen Platzverweise erteilen. Die sensationsgierigen Gaffer behinderten die Einsatzkräfte.

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Gunnar Wortmann Telefon: 0231/132-1028 https://dortmund.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!