Polizei, Kriminalität

Fürstenau: Ein Verletzter bei Wohnwagenbrand

03.01.2018 - 12:51:34

Polizeiinspektion Osnabrück / Fürstenau: Ein Verletzter bei ...

Fürstenau - Beim Brand eines Wohnwagens in der Antener Straße ist am Dienstagabend ein 63-Jähriger verletzt worden. Der Mann wollte gegen 23.20 Uhr in einem Wohnwagen eine Gasflasche an die Heizung anschließen. Dabei kam es aus noch unbekannter Ursache zu einer Entzündung des Gases, die in der Folge den gesamten Wohnwagen in Brand setzte. Der Mann konnte das Feuer nicht löschen und flüchtete nach draußen. Als die Feuerwehr Fürstenau in der Antener Straße eintraf, hatte das Feuer bereits auf einen benachbarten Wohnwagen übergegriffen und diesen erheblich beschädigt. Das zuerst in Brand geratene Fahrzeug brannte vollständig aus. Der 63-jährige zog sich leichte Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

OTS: Polizeiinspektion Osnabrück newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104236 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104236.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Frank Oevermann Telefon: 0541/327-2071 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!