Polizei, Kriminalität

Fünf Verletzte nach Kreuzungsunfall

06.02.2018 - 10:57:18

Polizei Bochum / Fünf Verletzte nach Kreuzungsunfall

Herne - 10.000 Euro Sachschaden und mehrere Verletzte - das ist die Bilanz nach einem Verkehrsunfall auf einer großen Herner Kreuzung am 5. Februar.

Um 10.15 Uhr befährt ein Herner (31) die Holsterhauser Straße in Richtung Autobahn und überquert den Westring. Gleichzeitig befährt ein 30-Jähriger aus Rheinland-Pfalz die Holsterhauser Straße in entgegengesetzter Richtung und biegt an der Kreuzung Westring nach links ab.

Beide Autos stoßen auf der Kreuzung zusammen. Die Fahrbahn ist voller Splitter und ausgelaufener Flüssigkeiten.

Für die Unfallaufnahme und das Abschleppen der Fahrzeuge wird der Westring teilweise gesperrt und die Fahrspuren verengt.

Alle fünf Verletzten wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht: Der 31-jährige Herner wurde leicht verletzt. Im Auto des Unfallverursachers wird er selbst, ein 25-jähriger Mann aus Hessen, sowie eine 29-jährige Frau aus Rheinland-Pfalz ebenfalls leicht verletzt. Eine weitere Mitfahrerin, eine 39-Jährige aus Bayern, verblieb trotz leichter Verletzungen stationär zur Beobachtung im Krankenhaus. Um 12 Uhr konnte der Verkehr wieder reibungslos fließen.

OTS: Polizei Bochum newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11530 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11530.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle Thomas Kaster Telefon: 0234 909 1025 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!