Polizei, Kriminalität

Führerschein eines Seniors sichergestellt

26.01.2018 - 15:06:38

Polizei Düren / Führerschein eines Seniors sichergestellt

Jülich - Bei der Aufnahme eines Verkehrsunfalls am Donnerstag stiegen Polizeibeamten Zweifel an der Fahrtüchtigkeit eines 78-Jährigen auf.

Gegen 17:55 Uhr war der Mann aus Jülich mit seinem Pkw auf der Römerstraße in Fahrtrichtung Innenstadt unterwegs und beabsichtigte, nach links in die Kölnstraße abzubiegen. Dieses Vorhaben gelang dem Senior nicht, denn beim Abbiegevorgang geriet das Fahrzeug auf den rechtsseitig neben der Fahrbahn gelegenen Geh- und Radweg. Dort fuhr es gegen eine Laterne knickte diese um.

Ein Zeuge schilderte den hinzu gerufenen Polozisten, dass ihm das Fahrzeug bereits vor dem Unfallgeschehen aufgefallen sei, da es ohne Licht und in Schlangenlinien gefahren war. Bei den Beamten verstärkte sich der Eindruck, dass der Unfallfahrer aufgrund seiner körperlichen Verfassung nicht mehr in der Lage ist, ein Kraftfahrzeug sicher im Straßenverkehr zu führen. Sie stellten den Führerschein sicher und regten bei der zuständigen Straßenverkehrsbehörde eine Überprüfung der Fahrtauglichkeit des Mannes an.

Niemand wurde bei dem Verkehrsunfall verletzt. Der Wagen des 78-Jährigen wurde abgeschleppt, die beschädigte Laterne sofort entfernt. Insgesamt beläuft sich der entstandene Sachschaden auf etwa 2500 Euro.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!