Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Frontalzusammenstoß zweier Pkw in 18445 Altenpleen

29.11.2019 - 19:56:35

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Frontalzusammenstoß zweier Pkw ...

PR Barth -

Am 29.11.2019 gegen 15:20 Uhr ereignete sich auf der Stralsunder Straße, Höhe der Grundschule ein Verkehrsunfall. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es zu einem frontalen Zusammenstoß eines PKW Opel mit einem PKW Renault, der sich im Gegenverkehr befand. Durch den Aufprall erlitten die beiden Fahrzeugführer, im Alter von 82 und 38 Jahren,leichte Verletzungen. Die Verletzten wurden zur weiteren medizinischen Behandlung ins Krankenhaus nach Stralsund verbracht. Infolge des Unfalls war die Fahrbahn für mehrere Stunden voll gesperrt. Der entstandene wirtschaftliche Totalschaden wird auf ca. 8.000 EUR geschätzt.

Die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache hat die Kriminalpolizei übernommen.

Im Auftrag

Jürgen Kolletzki Polizeiführer vom Dienst, Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit Telefon: 0395/5582-2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @Polizei_PP_NB

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108747/4454687 Polizeipräsidium Neubrandenburg

@ presseportal.de