Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Frontalzusammenstoß: Zwei Verletzte

21.07.2020 - 21:02:13

Polizeiinspektion Kirn / Frontalzusammenstoß: Zwei Verletzte

Hochstetten-Dhaun, Ortsteil Karlshof - Am Dienstag, den 21.07.2020 kam es gegen 13:30 Uhr auf dem geteerten Wirtschaftsweg zwischen Karlshof und Waldhof zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei PKW. Nach den ersten Ermittlungen befuhr die 56-jährige VW Golf-Fahrerin den Wirtschaftsweg aus Richtung Hochstetten-Dhaun kommend in Fahrtrichtung Karlshof. Unmittelbar nach der Steigung und noch vor der Abfahrt zur Sternwarte kollidierte die 56-Jährige mit dem entgegenkommenden 65-jährigen Fahrer eines Toyota. Bei dem Zusammenstoß wurde die VW Golf-Fahrerin und ihr 61-jähriger Ehemann verletzt. Beide mussten zur weiteren Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert und die beteiligten Fahrzeuge abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 50.000 Euro.

Die Unfallstelle musste für insgesamt zwei Stunden vollgesperrt werden. In diesem Zeitraum wiesen die eingesetzten Beamten aus beiden Fahrtrichtungen eine Vielzahl von PKW-Fahrern zurück, die den Wirtschaftsweg als Abkürzung nutzen wollten. In diesem Zusammenhang weist die Polizei Kirn eindringlich darauf hin, dass die Durchfahrt auf dem Wirtschaftsweg verboten ist und der Verstoß mit einem Bußgeld in Höhe von 20 Euro rigoros geahndet wird.

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Kirn unter der 06752-156-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kirn Telefon: 06752 1560 E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de http://ots.de/eVM2mc

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/131677/4658530 Polizeiinspektion Kirn

@ presseportal.de