Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Frontalzusammensto? mit drei Schwerverletzten

25.05.2021 - 12:27:58

Polizeidirektion Ratzeburg / Frontalzusammensto? mit drei ...

Ratzeburg - Gemeinsame Medieninformation der Staatsanwaltschaft L?beck und der Polizeidirektion Ratzeburg

25. Mai 2021 | Kreis Stormarn - 22.05.2021 - Steinburg

Am 22.05.2021, gegen 17:15 Uhr, kam es auf der Landestra?e 296, in der Stubber Chaussee bei Steinburg zu einem Verkehrsunfall, in dessen Folge drei Personen schwerverletzt wurden.

Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr ein 19-j?hriger Golf-Fahrer die L 296 aus Stubben kommend in Richtung Eichede. Aus noch ungekl?rter Ursache stie? er dort mit einem entgegenkommenden Touareg, eines 50 Jahre alten Mannes, frontal zusammen. Der aus dem Ratzeburger Umland stammende Golf-Fahrer und seine 16-j?hrige Beifahrerin verletzten sich dabei schwer und wurden umgehend mit einem Rettungswagen und mit einem Rettungshubschrauber in umliegende Krankenh?user gebracht. Ebenso schwere Verletzungen zog sich auch der 50-j?hrige Fahrer aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg zu.

Zur Kl?rung der Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft L?beck ein Gutachter hinzugezogen.

Die Landesstra?e 296 war f?r die Dauer der Unfallaufnahme vier Stunden voll gesperrt

Dr. Ulla Hingst, Pressesprecherin der Staatsanwaltschaft L?beck

Sandra Kilian, Pressesprecherin der Polizeidirektion Ratzeburg

Hinweise: Nachfragen zu dieser Medieninformation richten Sie bitte an die Pressestelle der Polizeidirektion Ratzeburg.

R?ckfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg - Stabsstelle / Presse - Sandra Kilian Telefon: 04541/809-2011

@ presseportal.de