Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Frontalunfall - vier Verletzte

24.07.2020 - 23:32:12

Polizeipräsidium Aalen / Frontalunfall - vier Verletzte

Bopfingen - Ein 77-jähriger BMW-Fahrer befuhr gegen 16.30 Uhr die B29 von Bopfingen in Richtung Trochtelfingen, kam hierbei vermutlich durch Übermüdung in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Ford eines 37-Jährigen. Im Fahrzeug des BMW X3 wurden alle vier Insassen verletzt, zwei davon schwer. Der Fahrer des Ford S-Max blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen enstand ein Sachschaden in Höhe von jeweils ca. 15.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Bopfingen war mit fünf Fahrzeugen und 16 Mann im Einsatz. Der Rettungsdienst war mit vier Rettungsfahrzeugen und zwei Notärzten vor Ort. Während der Unfallaufnahme war die B29 komplett bis gegen 18.30 Uhr voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen, PvD Telefon: 07361 580-0 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4661673 Polizeipräsidium Aalen

@ presseportal.de