Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Friedberg: Unfallhergang unklar - Wer beobachtete Kollision auf der Frankfurter Straße?

22.05.2020 - 12:21:37

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau / ...

Friedberg - >Friedberg: Unfallhergang unklar - Wer beobachtete Kollision auf der Frankfurter Straße?

Derzeit nicht fest steht, wie es am Dienstagnachmittag kurz nach 17 Uhr zum Unfall zwischen einem grünen Opel Astra sowie einem weißen Peugeot Boxer kommen konnte. Klar ist bislang lediglich, dass die Beteiligten deutlich voneinander abweichende Angaben machen.

So sollen die beiden Fahrzeuge von der B3 kommend auf der Frankfurter Straße in Richtung Innenstadt gefahren sein. Irgendwo zwischen den beiden Ampelkreuzungen Frankfurter Straße - Gießener Straße und Frankfurter Straße - Pfingstweide (Toyota-Autohaus) kam es dann, wie auch immer, zum Schadeneintritt. Beide Fahrzeuge erlitten Beschädigungen; verletzt wurde niemand. Möglicherweise hatte das grüne Auto bereits kurz zuvor mehrere andere Verkehrsteilnehmer überholt.

Die Ermittler der Friedberger Polizei bitten nun mögliche Zeugen, die sich an die beschriebenen Fahrzeuge und deren Fahrverhalten erinnern können, sich telefonisch unter 06031/6010 zu melden.

+++

Tobias Kremp

Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Wetterau Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Grüner Weg 3 61169 Friedberg Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43647/4603245 Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Ausschreitungen in Minneapolis - USA: Krawalle nach Tod eines Schwarzen bei Polizeieinsatz. Die Proteste weiten sich indes auf andere US-Städte aus. Eine brennende Polizeiwache, geplünderte Geschäfte, Rufe nach Gerechtigkeit: Minneapolis kommt nicht zur Ruhe, nachdem dort der Afroamerikaner George Floyd bei einem brutalen Polizeieinsatz starb. (Politik, 29.05.2020 - 14:27) weiterlesen...

Polzeigebäude gestürmt - Gewaltsame Proteste nach Tod eines Schwarzen in den USA. Der Gouverneur des Bundesstaats Minnesota ruft die Nationalgarde zur Hilfe. Der Tod des Afroamerikaners George Floyd nach einem brutalen Polizeieinsatz in den USA führt weiterhin zu schweren Ausschreitungen. (Politik, 29.05.2020 - 10:25) weiterlesen...

Gewaltsame Proteste - Nach Tod von Floyd: Demonstranten stürmen Polizeigebäude. Der Gouverneur des Bundesstaats Minnesota ruft die Nationalgarde zur Hilfe. Der Tod des Afroamerikaners George Floyd in den USA führt weiterhin zu schweren Ausschreitungen. (Politik, 29.05.2020 - 07:34) weiterlesen...

Nach Tod eines Schwarzen - Minneapolis: Demonstranten stürmen Polizeigebäude. Der Gouverneur des Bundesstaats Minnesota ruft die Nationalgarde zur Hilfe. Der Tod des Afroamerikaners George Floyd in den USA führt weiterhin zu schweren Ausschreitungen. (Politik, 29.05.2020 - 07:32) weiterlesen...

Brutaler Polizeieinsatz - Nationalgarde nach Tod eines Afroamerikaners mobilisiert. Die Behörden sichern Aufklärung zu - und rufen zum Verzicht auf Gewalt bei Protesten auf. Der Tod des Afroamerikaners George Floyd in den USA hat zu schweren Ausschreitungen geführt, nun holt der Gouverneur des Bundesstaats Minnesota die Nationalgarde zur Hilfe. (Politik, 29.05.2020 - 04:50) weiterlesen...