Kriminalität, Polizei

Friedberg - Altenstadt-Oberau: Einbruch scheitert

16.09.2022 - 11:54:53

Einbruch scheitert + Steinewerfer - Polizei sucht Zeugen + Blitz für kids

Nachdem sie bei ihrem Einbruchsversuch gestört wurden, flüchteten zwei Männer. Die Unbekannten begaben sich offenbar mehrfach auf das Grundstück eines Einfamilienhauses in der Töpferstraße. Dort machten sie sich zunächst an den Fliegengittern zweier Fenster zu schaffen. Bei ihrem Versuch eine Tür aufzuhebeln wurden sie von einem Familienmitglied des Geschädigten überrascht, woraufhin sie die Flucht ergriffen. Den verursachten Schaden beziffert die Polizei mit 100 Euro. Die Ermittler suchen Zeugen: Wer hat die Unbekannten zwischen 01:30 Uhr und 04:30 Uhr in der vergangenen Nacht (16.09.2022) im Bereich der Töpferstraße beobachtet? Wer kann Hinweise zu den beiden männlichen, dunkel gekleideten Personen geben? Hinweise erbittet die Polizeistation Büdingen unter Tel: (06042) 964-0.

Friedberg- Steinewerfer

Drei Fälle von Steinewerfern wurden gestern (15.09.2022) bei der Friedberger Polizei zur Anzeige gebracht. Die Fahrzeuge hielten zwischen 17:55 Uhr und 18:00 Uhr an der Kreuzung der "Alte Bahnhofstraße" Ecke Mühlweg in Fahrtrichtung Usagasse. Plötzlich trafen Steine, die offenbar geworfen wurden, die wartenden Fahrzeuge. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen wird mit 3.500 Euro beziffert. Die Polizei ermittelt wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und bittet um Zeugenhinweise. Wem sind verdächtige Personen aufgefallen, die sich im Bereich der Kreuzung oder auf dem linkseitig der Straße verlaufenden etwas höher liegenden Fußweg aufhielten? Hinweise erbittet die Friedberger Polizei unter Tel.: (06031) 601-0.

Gedern: Blitz für kids

Am Donnerstag (15.09.2022) führte der Regionale Verkehrsdienst Wetterau im Rahmen von "Schule beginnt" die Aktion Blitz für Kids durch. An der Erlenbachschule in Gedern kontrollierten sie die Geschwindigkeit in einer 30 er Zone. Ausgestattet mit grünen und gelben Karten durften die Schüler und Schülerinnen der vierten Klassen die Ordnungshüter tatkräftig unterstützten und kamen ins Gespräch mit den Angehaltenen. Die grünen Kärtchen erhielten Fahrer, die sich an die vorgeschriebene Geschwindigkeit gehalten haben. "Gelb" wurde den Wagenlenkern mit überhöhter Geschwindigkeit überreicht. Insgesamt hielten die Beamten 43 Fahrzeuge an. Die Kinder durften 30 grüne Karten und 13 Gelbe verteilen. Auch bei den Anwohnern kam die präventive Aktion sehr gut an.

+++ Hinweis an die Redaktionen: die Bilder gehören zu dieser Meldung und können genutzt werden. +++

Kerstin Müller, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/51377d

@ presseportal.de