Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Freinsheim - Widerstand gegen Polizei und Rettungsdienst

27.06.2020 - 12:51:32

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße / Freinsheim - Widerstand ...

Freinsheim - Am 26.06.2020 gegen 21:47 Uhr wurden Polizei und Rettungsdienst nach Freinsheim gerufen, da eine alkoholisierte 18-Jährige randalierte und um sich schlug. Direkt beim ersten Versuch der Kontaktaufnahme durch eine Sanitäterin griff die Heranwachsende diese an und schlug ihr ins Gesicht. Die Sanitäterin wurde hierbei leicht verletzt. Die junge Frau wurde durch das Rettungsdienstpersonal festgehalten, wodurch ein weiterer Angriff zunächst verhindert werden konnte. Während der Fesselung durch die Polizeibeamten setzte sich die 18-Jährige lautstark zur Wehr und versuchte hierbei eine Polizistin in den Arm zu beißen. Durch die schnelle Reaktion der Polizeibeamtin kam es glücklicherweise zu keiner Verletzung. Anschließend beleidigte die Heranwachsende noch die eingesetzten Beamten. Da bei ihr zudem geringe Mengen an Betäubungsmittel aufgefunden werden konnten, wird gegen sie nun neben Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, tätlichen Angriffs auf die Rettungssanitäter, Körperverletzung und Beleidigung auch wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Dürkheim Madeleine Weber

Weinstraße Süd 36 67098 Bad Dürkheim Telefon: 06322 963 0 Telefax: 06322 963 120 E-Mail: pibadduerkheim@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117687/4636025 Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

@ presseportal.de