Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Freiburg-St.Georgen : Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

28.07.2020 - 10:32:13

Polizeipräsidium Freiburg / Freiburg-St.Georgen : Unerlaubtes ...

Freiburg - Am Donnerstag, den 23.07.2020, gegen 11:55 Uhr, kam es in der Andreas-Hofer-Straße, auf Höhe der Schneeburgschule, zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Fahrradfahrerin und einer Fußgängerin.

Die Fußgängerin betrat die Fahrbahn und übersah hierbei die herannahende Fahrradfahrerin, welche einen Zusammenstoß zwar verhindern konnte aber dennoch zu Fall kam. Hierbei zog sie sich leichte Verletzungen am rechten Ellenbogen zu. Am Rennrad entstand Sachschaden in Höhe von ca. 800 EUR.

Nachdem die beiden Beteiligten die Personalien ausgetauscht hatten, fuhr die Unfallverursacherin mit ihrem eigenen Fahrrad davon. Es stellte sich im Anschluss heraus, dass die Unfallverursacherin der Fahrradfahrerin falsche Personalien übergeben hatte.

Die Unfallverursacherin wird wie folgt beschrieben: ca. 170 cm groß; ca. 20 - 25 Jahren alt; lange braune Haare zum Zopf gebunden; sportlich gekleidet

Die Verkehrspolizei Freiburg hat die Ermittlungen wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich telefonisch unter Tel. 0761 882 3100 zu melden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Florian Hoch Telefon: 0761 / 882-1016 freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten - E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4663513 Polizeipräsidium Freiburg

@ presseportal.de