Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Kriminalität, Polizei

Freiburg - Am gestrigen Montag, 06.10.2021, in einem Klinikum verstorben ist ein 71-jähriger Deutscher.

07.10.2021 - 13:10:18

Denzlingen: 71-Jähriger nach vorangegangenem Sturz verstorben - Nach aktuellem Kenntnisstand keinerlei Hinweise auf unmittelbare Beteiligung Dritter. Der Aufnahme in das Klinikum vorangegangen war ein Sturz, der sich im Rahmen einer polizeilichen Überprüfung im Bereich der Schwarzwaldstraße in Denzlingen ereignete. Die Überprüfung erfolgte, da der Verstorbene zuvor die Nachtruhe der Anwohnerinnen und Anwohner am 03.09.2021 gegen Mitternacht gestört haben soll. Während der Sachverhaltsklärung durch die Polizeikräfte vor Ort stürzte der 71-Jährige nach aktuellem Kenntnisstand ohne jegliche Einwirkung Dritter und verletzte sich hierbei so schwer, dass er noch vor Ort reanimiert werden musste. Durch die lebenserhaltenden Maßnahmen gelang es zunächst, den Zustand des nunmehr Verstorbenen zu stabilisieren.

Die Ermittlungen zur Klärung der Todesursache und -umstände werden beim Kriminalkommissariat Emmendingen geführt.

ml

Medienrückfragen bitte an:

Martin Lamprecht

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761/882-1010
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten -
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4ce940

@ presseportal.de