Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Frauen lassen Betr?ger abblitzen

12.10.2020 - 18:42:23

Polizeipr?sidium Westpfalz / Frauen lassen Betr?ger abblitzen

Stadt und Kreis Kaiserslautern - Zwei Frauen aus der Stadt und dem Landkreis haben am Wochenende Betr?ger einfach abblitzen lassen. Beide Frauen meldeten sich unabh?ngig voneinander bei der Kripo, um Anzeige zu erstatten.

Wie die Dame aus dem Stadtgebiet zu Protokoll gab, hatte sie am Samstagabend einen Anruf mit unterdr?ckter Nummer erhalten. Eine unbekannte Stimme versprach ihr einen Geldgewinn in f?nfstelliger H?he. Damit ihr der Gewinn ausbezahlt werden k?nne, sollte die 61-J?hrige allerdings eine Geb?hr entrichten und daf?r sogenannte Gutscheinkarten im Wert von mehreren hundert Euro besorgen. Die Frau erkannte die Betrugsmasche und beendete das Telefonat. Zu weiteren Anrufen kam es nicht.

?hnlich "rigoros" ging die Frau aus dem Landkreis mit dem Anrufer um, der am Sonntagmittag versuchte, sie hereinzulegen. Als der Unbekannte die Dame am Telefon aufforderte, ihren Computer neu zu starten, da sich dort ein Virus eingeschlichen habe, wurde die 68-J?hrige hellh?rig. Auch sie erkannte gleich die Betrugsmasche, ?ber die schon oft berichtet wurde, und brach das Gespr?ch ab. |cri

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117683/4731974 Polizeipr?sidium Westpfalz

@ presseportal.de