Polizei, Kriminalität

Frau überrascht Einbrecher - Zeugen gesucht

12.02.2018 - 10:11:50

Polizeipräsidium Krefeld / Frau überrascht Einbrecher - Zeugen ...

Krefeld - Zu vier Einbrüchen bzw. Einbruchsversuchen wurde die Polizei am Sonntag (11. Februar 2018) und in der Nacht zu Montag gerufen.

Durch ein auf Kipp stehendes Fenster eines Mehrfamilienhauses am Lutherplatz stieg ein bislang unbekannter Täter in der Nacht zu Montag in die Wohnung einer 28-jährigen Frau ein. Diese wurde durch den Lärm geweckt und überraschte den Einbrecher in der Küche. Offensichtlich vom lauten Schreien der Frau beeindruckt flüchtete der Täter ohne Beute aus dem Fenster in unbekannte Richtung.

An der gut gesicherten Wohnungstür scheiterte am Sonntag in der Zeit von 12:30 - 22:00 Uhr offensichtlich ein Einbrecher in einem Mehrfamilienhaus an der Herbertzstraße. Er versuchte die Tür aufzuhebeln, gelangte aber nicht in die Wohnung.

In der Zeit von Samstag, 18:00 Uhr bis Sonntag, 11:30 Uhr überkletterten Unbekannte den Gartenzaun eines Einfamilienhauses an der Moerser Straße und zerstörten den Bewegungsmelder am Haus. Mit zwei Pflastersteinen schlugen sie die doppelverglaste Terrassentür ein und entwendeten Bargeld und Schmuck. Die Einbrecher entkamen unerkannt.

Über den Balkon der Hochparterre eines Mehrfamilienhauses kletterten Unbekannte am Samstag in der Zeit von 12:00 - 16:30 Uhr an der Schlosserstraße und versuchten das Rollo hochzuschieben. Dieses wurde dabei beschädigt, ins Haus gelangten die Einbrecher nicht.

Schützen Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus! Schieben Sie den Tätern einen Riegel vor! Das Kriminalkommissariat Kriminalprävention und Opferschutz berät Sie kostenlos und neutral. Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 / 634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de. (113)

OTS: Polizeipräsidium Krefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50667 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50667.rss2

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld Pressestelle Telefon: 02151 634 1111    oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0 www.polizei.nrw.de/krefeld Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!