Polizei, Kriminalität

Frau im Kleingarten überfallen

20.07.2018 - 13:51:29

Polizei Braunschweig / Frau im Kleingarten überfallen

Braunschweig - Braunschweig, 19.07.2018

Ein mit einem Messer bewaffneter Mann hat am Donnerstagabend eine Frau in ihrem Kleingarten im Gartenverein "Südstadt" überfallen und Bargeld geraubt. Die 49-Jährige erlitt dabei leichte Schnittverletzungen. Der Täter flüchtete über den Fichtengrund in Richtung Osten.

Nach Angaben der Geschädigten saß sie gegen 19.15 Uhr unter dem Gartenpavillon, als sie plötzlich von hinten gepackt wurde.Ein Mann drückte ihr ein Messer an den Hals und forderte Geld. Mit dem in ihrem Portemonnaie vorhandenen Bargeld flüchtete der Täter.

Dieser wird als 1,80 bis 1,90 Meter groß, 35 bis 40 Jahre alt, Vollglatze, beschrieben und sprach hochdeutsch. Er trug ein schwarzes Tanktop und schwarze Hose. Hinweis bitte an Kriminaldauerdienst, Tel. 0531/476 2516.

OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3032 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...