Polizei, Kriminalität

Frau fährt Schlangenlinien - Führerschein sichergestellt

11.01.2018 - 11:06:45

Polizei Hagen / Frau fährt Schlangenlinien - Führerschein ...

Hagen - Am Mittwoch, 10.01.2018, kam es zu einer Trunkenheitsfahrt in Wehringhausen. Gegen 21:20 Uhr wählte ein 27-Jähriger den Polizeinotruf, als er mit seinem Auto die Berliner Straße entlang fuhr. Dort sah er eine Frau, die in einem VW vor ihm in Schlangenlinien fuhr. Wenig später schwenkte das Auto in den Gegenverkehr, anschließend durch eine Grünfläche und fuhr dann über eine rote Ampel. Wenig später verlor er den Polo aus den Augen. Eine Streifenwagenbesatzung ermittelte mit dem durchgegebenen Kennzeichen an der Anschrift der Fahrzeughalterin. Dort trafen die Beamten die 23-jährige Hagenerin an. Schnell stand fest, dass sie alkoholisiert war (2,3 Promille) und unter Drogeneinfluss stand. Die Polizisten stellten den Führerschein der Frau sicher. Sie muss jetzt mit einer Anzeige rechnen. Bei der Trunkenheitsfahrt der Frau wurde niemand verletzt oder etwas beschädigt. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Sebastian Hirschberg Telefon: 02331/986 15 12 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!