Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Obs, Polizei

Frankenthal - Straßenverkehrsgefährdung mit 1,95 Promille, Zeugen gesucht!

08.08.2019 - 12:06:53

Polizeidirektion Ludwigshafen / Frankenthal - ...

Frankenthal / Ludwigshafen - Ein 53-jährige Skoda-Fahrer und ein 36-jähriger BMW-Fahrer befahren am 07.08.19 gegen 23:50 Uhr die B9 aus Richtung Ludwigshafen-Pfingstweide in Richtung Frankenthal-Mitte. In Folge einer vermeintlichen Abstandsunterschreitung soll der Skoda-Fahrer den BMW-Fahrer so weit nach rechts abgedrängt haben, dass beide Fahrzeuge kollidierten. Anschließend sei der Unfallverursacher ausgestiegen und in bedrohlicher Haltung auf den 36-Jährigen zugegangen sei. Dieser fährt mit seinem Pkw dann zunächst ein Stück weiter, um sich einer drohenden Auseinandersetzung zu entziehen. Daraufhin steigt der Skoda-Fahrer zurück in sein Fahrzeug und flüchtet von der Unfallstelle, um sich einer Unfallaufnahme zu entziehen. Der 36-Jährige verständigt die Polizei und nimmt die "Verfolgung" auf. Im Zuge der "Verfolgungsfahrt" kommt es zusätzlich zu einem Auffahrunfall. Die hinzugerufene Funkstreifenwagenbesatzung kann beide Fahrzeuge im Bereich Ludwigshafen, Dammstückerweg einer Kontrolle unterziehen und den Sachverhalt aufnehmen. Der 53-jährige Fahrzeugführer weist dabei einen Atemalkoholwert von 1,95 Promille auf. An beiden Fahrzeugen entsteht Sachschaden in einer Gesamtsumme von ca. 900 Euro. Wir suchen dringend unabhängige Zeugen des Vorfalles.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117688 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117688.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen Polizeiinspektion Frankenthal Vanessa Reinhard Sachbereich Einsatz / Verkehr Telefon: 06233-313-3216 pifrankenthal@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de