Feuerwehr, Unfall

Frankenthal (Pfalz) - Zwei Leichtverletzte und zwei beschädigte PKW´s, einer davon vermutlich mit Totalschaden, sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am heutigen Freitagmorgen auf der Bundesautobahn 6.

07.01.2022 - 12:11:33

FW Frankenthal: Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten - Fehlalarm im Ostparkbad

Gegen 09:30 Uhr war die Feuerwehr Frankenthal zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei beteiligten Fahrzeugen, von denen eines sich mehrfach überschlagenen habe, auf die BAB 6 zwischen dem Autobahnkreuz Frankenthal und der Anschlussstelle Frankenthal in Fahrtrichtung Mannheim alarmiert worden.

Bei Eintreffen vor Ort war die Insassin des überschlagenen Unfallfahrzeugs bereits durch Ersthelfer aus dem Fahrzeug befreit worden und wurde erstversorgt. Die Fahrerin des zweiten beteiligten Fahrzeugs wurde durch Feuerwehrkräfte auf Grund ihres sehr aufgewühlten Zustandes erstversorgt, bzw. betreut. Beiden Frauen durch den eintreffenden Rettungsdienst weiterversorgt und sicherheitshalber in Krankenhäuser zur weiteren Untersuchung verbracht. Der Brandschutz wurde sichergestellt und die Einsatzstelle anschließend an die Autobahnpolizei Ruchheim übergeben, welche auch die Ermittlungen zur Unfallursache und Schadenshöhe aufgenommen hat. Hier geht's zur Pressemeldung der Autobahnpolizei: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117687/5115806

Die Feuerwehr Frankenthal war bei diesem Einsatz mit 15 Kräften und 5 Fahrzeugen vor Ort im Einsatz, ebenso der Rettungsdienst, die Autobahnpolizei und die Autobahnmeisterei.

Bereits gegen 06:35 Uhr war die Feuerwehr am Frankenthaler Ostparkbad im Einsatz. Dort hatte ein Gaswarnmelder im Technikbereich Alarm geschlagen. Durch die vor Ort seitens der eingesetzten Feuerwehrkräfte durchgeführten Messungen konnten jedoch keine erhöhten Werte festgestellt werden. Auch seitens der verständigten Stadtwerke konnte nichts festgestellt werden. Die Anlage wurde an den Betreiber vor Ort übergeben.

Zum Zeitpunkt befanden sich etwa 10 Badegäste bereits im Bad, welche während der Einsatzmaßnahmen kurzzeitig vor dem Bad ausharren mussten.

Bei diesem Einsatzgeschehen war die Feuerwehr Frankenthal mit 3 Fahrzeugen und 10 Kräften, sowie der Rettungsdienst und der Bereitschaftsdienst Gas der Stadtwerke Frankenthal im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Pressemeldungen inkl. ggf. beigefügter Fotos der Feuerwehr
Frankenthal sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei

Feuerwehr Stadt Frankenthal, Nordring 3, 67227 Frankenthal
Redaktion: Gisela Böhmer / Thomas Bader (Pressesprecher)
E-Mail: presse@feuerwehr-frankenthal.de
Facebook: https://www.facebook.com/FeuerwehrFrankenthal/
Twitter: https://twitter.com/FT_Feuerwehr@FT_Feuerwehr
Instagram: https://www.instagram.com/feuerwehrfrankenthal/

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Frankenthal übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4e1010

@ presseportal.de