Obs, Polizei

Frankenthal: Geldbeutel entwendet

18.05.2018 - 11:46:32

Polizeidirektion Ludwigshafen / Frankenthal: Geldbeutel entwendet

Frankenthal - Am 17.05.2018, gegen 12:00 Uhr, entwenden zwei bislang unbekannte weibliche Täter in der C&A Filiale in der Speyerer Straße den Geldbeutel einer 83- Jährigen. Die Geschädigte wird offensichtlich von einer Frau abgelenkt, während eine weitere Frau ihr wohl unbemerkt den Geldbeutel mit 30,-EUR Bargeld aus ihrer Umhängetasche entwendet. Den Verlust des Geldbeutels bemerkt die Geschädigte erst nachdem die beiden Frauen die Filiale verlassen. Beide Frauen seien ca. 25 Jahre alt und ca. 155cm groß, haben schwarze Haare und wirken sehr gepflegt. Über die Bekleidung liegen keine Hinweise vor.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233/313-0 oder der Polizeiwache Maxdorf unter der Rufnummer 06237/934-100 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117688 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117688.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Frankenthal Sachbereich Einsatz Jörg Friedrich

Telefon: 06233-313-202 pifrankenthal@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!