Obs, Polizei

(Frankenthal): Betrüger täuschen Notlage vor

06.10.2018 - 10:31:49

Polizeidirektion Ludwigshafen / : Betrüger ...

Frankenthal - Am 05.10.2018, um 11:10 Uhr, versuchen ein 40-jähriger Mann und eine 32-jährige Frau durch das Vortäuschen einer Notlage Geld zu erbetteln und klingeln hierfür in der Pierstraße in Frankenthal an Haustüren. In einem Fall wird Geld für eine bevorstehende Zugfahrt und im anderen Fall für die kranken Kinder/Ehefrau benötigt. Lediglich zwei Euro kann das Pärchen von einer Anwohnerin auf diese Weise erbetteln. Durch eine Polizeistreife können die von den Zeugen beschriebenen Personen im Nahbereich angetroffen und einer Kontrolle unterzogen werden. Die Beamten finden bei ihnen handgeschriebene Zettel, die ihre angebliche Notlage beschreiben. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen erhalten beide Personen einen Platzverweis.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117688 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117688.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen Polizeiinspektion Frankenthal Telefon: 06233/3130 E-Mail: pifrankenthal.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de