Obs, Polizei

(Frankenthal) - Betrüger erbetteln Geld

06.07.2017 - 14:46:39

Polizeidirektion Ludwigshafen / - Betrüger ...

Frankenthal - Am gestrigen Mittwoch gegen 13:00 Uhr fallen im Matthias-Merian-Ring von Frankenthal mehrere Personen auf, welche an Haustüren klingeln und nach Spenden für Zirkustiere bitten. Die Personen werden durch eine Polizeistreife kontrolliert und es stellt sich heraus, dass die Bittsteller keinem Zirkus angehören. Nach Erkenntnissen der Polizei Frankenthal gastiert auch aktuell kein Zirkus in der Region. Gegen die Personengruppe wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Betrugs eingeleitet.

Ältere Menschen werden immer wieder Opfer von Trickdiebstählen und Betrügereien, da sie von Tätern oftmals als leichte "Beute" angesehen werden. Seien sie stets skeptisch, insbesondere wenn an Ihrer Haustür nach Geld gebettelt wird, da nicht selten eine betrügerische Absicht dahinter steht. Tipps wie sie sich vor Trickdieben und Betrügern schützen können finden Sie unter www.polizei-beratung.de.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117688 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117688.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen Polizeiinspektion Frankenthal Alexander Maurer Telefon: 06233-313-203 (oder -0) E-Mail: pifrankenthal.presse@polizei.rlp.de http://s.rlp.de/POLPDLU

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!