Obs, Polizei

(Frankenthal) - Bei Anruf KEIN Gewinn

10.12.2017 - 12:01:24

Polizeidirektion Ludwigshafen / - Bei Anruf KEIN ...

Frankenthal (Pfalz) - Unter Vorhalt eines vermeintlichen PKW Gewinns im Wert von 38.000 Euro versuchen bislang unbekannte Täter eine 74-jährige Frankenthalerin zu täuschen. Bereits am Freitagmittag, 08.12.2017, kontaktiert ein männlicher Anrufer die 74-Jährige und versichert ihr einen PKW gewonnen zu haben. Dessen Wert könne, dem Betrüger zu Folge, auch in bar ausgezahlt werden, wofür die 74-Jährige jedoch eine Bearbeitungsgebühr zahlen müsse. Nachdem ihr für den Folgetag ein persönlich erscheinender Geldbote angekündigt wird, verständigt die 74-Jährige richtig handelnd hiesige Dienststelle. Bei einem erneuten Telefonat mit erneuter Ankündigung des Geldboten schaltet sich ein Verwandter der 74-Jährigen ein, das Gespräch wird abrupt beendet, die Tatvollendung somit vereitelt.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117688 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117688.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen Polizeiinspektion Frankenthal (Pfalz) Manuel Dietrich

Telefon: 06233 313-202 (oder -0) E-Mail: pifrankenthal.presse@polizei.rlp.de http://s.rlp.de/POLPDLU

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!