Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Obs, Polizei

Fotofahndung: Unbekannte raubten Geldbörse - Wer kennt diese Männer?

10.07.2019 - 09:56:34

Polizei Bonn / Fotofahndung: Unbekannte raubten Geldbörse - Wer ...

Bonn - Drei bislang unbekannte Männer sind verdächtig am 03.03.2019 gegen 20:45 Uhr einen 19-Jährigen in Bonn-Bad Godesberg ausgeraubt zu haben. An der Bahnhaltestelle Max-Löbner-Straße wurde der 19-Jährige zunächst von den Unbekannten angesprochen. In der Folge forderten die Tatverdächtigen den jungen Mann unter Androhung von Gewalt zur Herausgabe seiner Geldbörse auf. Daraufhin händigte der 19-Jährige den drei mutmaßlichen Räubern seine Geldbörse aus, in der sich Bargeld und seine Bankkarte befanden. Anschließend entfernten sich die Tatverdächtigen in unbekannte Richtung.

Vor der Ausführung der Tat wurden Zwei der mutmaßlichen Täter durch eine Überwachungskamera in einer S-Bahn gefilmt.

Da die weiteren Ermittlungen bislang nicht zur Identifizierung der abgebildeten Tatverdächtigen geführt hat, werden nun auf richterlichen Beschluss Bilder der Männer veröffentlicht.

Wer Angaben zur Identität der mutmaßlichen Täter machen geben kann, setzt sich bitte mit dem Kriminalkommissariat 32 unter der Rufnummer 0228 15-0 in Verbindung.

OTS: Polizei Bonn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/7304 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_7304.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23 Fax: 0228-151202 https://bonn.polizei.nrw

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de