Obs, Polizei

Foto-Fahndung: Polizei sucht mutmaßlichen Betrüger - Wer kennt diesen Mann?

14.08.2017 - 14:27:02

Polizei Bonn / Foto-Fahndung: Polizei sucht mutmaßlichen ...

Bonn - Ein bislang unbekannter Mann ist verdächtig, dem Geschädigten am 10.09.2016 ein entgegen anderer Beschreibung nicht funktionsfähiges Smartphone verkauft zu haben. Eine Rückabwicklung des Verkaufs war nicht möglich, da der Verkäufer und/oder Überbringer des Gerätes ab dem Feststellungszeitpunkt nicht mehr erreichbar war. Während der Übergabe am Münsterplatz wurde der Überbringer vom Geschädigten fotografiert.

Da die weiteren Ermittlungen bislang nicht zur Identifizierung des abgebildeten Tatverdächtigen geführt haben, wird nun auf richterlichen Beschluss ein Bild des Mannes veröffentlicht.

Wer Angaben zur Identität des Mannes geben kann, setzt sich bitte mit dem Kriminalkommissariat 24 unter der Rufnummer 0228/15-0 in Verbindung.

OTS: Polizei Bonn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/7304 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_7304.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23 Fax: 0228-151202 https://bonn.polizei.nrw

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!