Obs, Polizei

Folgenschwerer Unfall durch umgestürzten Baum

24.02.2017 - 14:11:37

Polizeipräsidium Westpfalz / Folgenschwerer Unfall durch ...

Trippstadt - Schwer Verletzt wurde ein 50-jähriger Autofahrer bei einem Verkehrsunfall der sich am späten Donnerstagabend auf der B 48 bei Trippstadt ereignete.

Der Mann fuhr von Hochspeyer in Richtung Johanniskreuz. Im Bereich Trippstadt lag wegen des Sturms ein umgestürzter Baum quer über die gesamte Fahrbahn der Bundesstraße. Der 50-Jährige kollidierte mit dem Stamm, überschlug sich mit seinem Wagen und kam im Graben zum Stehen. Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht.

Während der Unfallaufnahme wurden die Beamten auf ein Kennzeichenschild und weitere Fahrzeugteile aufmerksam, die aber nicht zu dem Auto des 50-Jährigen gehörten. Die daraufhin angestellten Ermittlungen brachten einen weiteren Verkehrsunfall ans Licht. Bereits vor der Kollision des Schwerverletzten mit dem Baum fuhr ein 59 Jahre alter Mann aus Landau die B 48 in Richtung Johanniskreuz. Der 59-Jährige blieb mit seinem Wagen an dem Baum "hängen". Am Auto entstand Sachschaden. Der Mann entfernte sich aber unerlaubt von der Unfallstelle ohne die Gefahrenstelle zu sichern oder den Unfall zu melden. Er wurde im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen von einer Polizeistreife aufgespürt. Weil der 59-Jährige zudem leicht alkoholisiert war, musste er mit zur Dienststelle kommen und eine Blutprobe abgeben. Die Polizei hat Ermittlungsverfahren eingeleitet.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!