Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Folgemeldung 2 zum Unfall auf der A7: Etwa 200.000 Euro Schaden

07.11.2019 - 17:11:38

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Folgemeldung 2 zum Unfall ...

Kassel - (Beachten sie auch unsere heute, unter https://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 veröffentlichten Pressemitteilungen.)

Autobahn 7/ Niestetal:

Nach dem am heutigen Donnerstagmorgen gegen 9 Uhr stattgefundenen Verkehrsunfall auf der A 7 zwischen den Anschlussstellen Lutterberg und Kassel-Nord konnte die Vollsperrung gegen 13:30 Uhr nach den abgeschlossenen Bergungsarbeiten aufgehoben werden.

Die aufnehmenden Beamten der Polizeiautobahnstation in Baunatal berichten, dass ein 61-Jähriger aus der Slowakei aus ungeklärter Ursache mit seinem Sattelzug auf zwei Lkws und einen Sprinter, die auf dem rechten Fahrstreifen im Stau standen, aufgefahren war. Dabei erlitten er selbst und der Fahrer des vor ihm stehenden Sattelzugs leichte Verletzungen. Zwei Lkws waren nicht mehr fahrbereit und mussten von Abschleppunternehmen geborgen werden. Wegen ausgelaufener Betriebsstoffe war außerdem die Reinigung der Fahrbahn notwendig. Den Gesamtsachschaden beziffern die aufnehmenden Polizisten auf etwa 200.000 Euro. Zur Sicherung des Strafverfahrens wurde eine Sicherheitsleistung bei dem slowakischen Lkw-Fahrer erhoben, da er keinen Wohnsitz in Deutschland hat.

Ulrike Schaake Pressestelle Tel. 0561 - 910 1021

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de