Polizei, Kriminalität

Flüchtiger Handydieb verletzt Schüler

26.01.2018 - 15:06:38

Polizei Hagen / Flüchtiger Handydieb verletzt Schüler

Hagen - Am Donnerstagvormittag wurde ein männlicher Täter dabei ertappt, wie er aus der Mädchenumkleide der Käthe-Kollwitz-Turnhalle versuchte, Mobiltelefone zu entwenden. Die Berufsschüler versuchten, gemeinsam mit der Lehrerin, den jungen Mann festzuhalten, was jedoch nicht gelang. Beim Davonlaufen verlor er seinen Rucksack und ein gestohlenes Mobiltelefon. Der Täter sprang bei seiner Flucht derart in eine Schülergruppe, dass zwei 19 und 23 Jahre alte Schülerinnen verletzt wurden. Zur Tatbeute kann zum jetzigen Zeitpunkt keine Angaben gemacht werden. Aus dem Inhalt des Rucksacks ging die Identität des Täters hervor, so dass die Kriminalpolizei mit ihren Ermittlungen beginnen konnte.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Michael Siemes Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!