Polizei, Kriminalität

Flüchtiger Fahrradfahrer nach Unfall am Hotel Wienburg gesucht

18.08.2017 - 17:11:38

Polizei Münster / Flüchtiger Fahrradfahrer nach Unfall am Hotel ...

Münster - Die Polizei sucht einen Fahrradfahrer, der am Donnerstagnachmittag (17.8., 14:15 Uhr) auf der Kanalstraße mit einer Radfahrerin kollidierte und anschließend flüchtete. Die 42-jährige Steinfurterin fuhr die Kanalstraße auf dem Radweg in Richtung Wienburgstraße. In der S-Kurve nahe des Hotels Wienburg kam ihr dann der Unbekannte auf ihrer Spur entgegen. In der Folge stießen die beiden Radler frontal zusammen. Der Flüchtige schimpfte daraufhin, stieg wieder auf die Leeze und fuhr davon. Die 42-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Der unbekannte Radfahrer ist etwa 1,70 Meter groß und circa 20 Jahre alt. Er ist sehr stämmig und nach Angaben der Geschädigten südländischer Herkunft. Der Mann war bekleidet mit einem roten T-Shirt und einer dunklen, kurzen Hose. Er trug ein dunkles Basecap, sowie weiße Kopfhörer.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0251 275-0 entgegen.

OTS: Polizei Münster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11187 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11187.rss2

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Angela Lüttmann Telefon: 0251 - 275 1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/muenster

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!