Polizei, Kriminalität

Flüchtiger Autofahrer fährt gegen Rollstuhl

17.11.2016 - 14:45:27

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis / Flüchtiger Autofahrer ...

Olsberg - Am Mittwoch um 18.05 Uhr kam es auf der Straße "Ruhrufer" zu einem Zusammenstoß zwischen einem Rollstuhlfahrer mit Begleitperson und einem Auto. Der Autofahrer flüchtete vom Unfallort. Der Rollstuhlfahrer war mit seiner Begleitperson auf dem Gehweg in Richtung Stadionstraße unterwegs. Als ein Auto aus einer privaten Ausfahrt auf die Straße fahren wollte kam es zum Zusammenstoß. Der Rollstuhlfahrer wurde nicht umgeworfen, verletzte sich jedoch leicht. Die Begleitperson wurde ebenfalls leichtverletzt. Nach dem Unfall stieg der Autofahrer zunächst aus und erkundigte ob alles in Ordnung sei. Dies verneinten die beiden Personen zunächst. Daraufhin setzte sich der Mann ins Auto und verließ die Unfallstelle ohne eine Schadensregulierung eingeleitet zu haben. Bei dem Auto handelt es sich vermutlich um einen grauen Kleinwagen. Der Mann kann wie folgt beschrieben werden: Etwa 50 Jahre alt, graue Haar mit Halbglatze, Brille, Bartträger, stabile Figur Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Brilon unter 02961 - 90 200 in Verbindung.

OTS: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65847 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65847.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!