Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Flüchtende Einbrecher rammen Polizeiwagen - Festnahme

11.10.2019 - 17:16:28

Polizei Münster / Flüchtende Einbrecher rammen Polizeiwagen - ...

Münster - Ein flüchtendes Einbrecher-Duo rammte Freitagmorgen (11.10., 2:21 Uhr) auf der Schorlemerstraße einen Polizeiwagen. Beamte nahmen den 27-jährigen Dieb fest, er wird noch heute einem Haftrichter vorgeführt.

Die Täter schlugen die Scheibe eines Bürogebäudes an der Schorlemerstraße ein, durchsuchten es nach Wertvollem und transportierten Diebesgut in einen bereitgestellten Fluchtwagen. Ein aufmerksamer Zeuge bemerkte das Duo und alarmierte die Polizei. Die Täter erblickten die Beamten und versuchten mit dem Auto zu flüchten. Als ein Polizeiwagen ihnen den Weg abschnitt, rammten sie den Streifenwagen, stiegen aus und flüchteten zu Fuß in unterschiedliche Richtungen. Polizisten verfolgten den 27-Jährigen und nahmen ihn in einem Hinterhof an der Engelstraße fest.

Ermittlungen ergaben, dass das Fluchtauto gestern (10.10.) auf der Friedenstraße gestohlen wurde. In dem Kofferraum fanden die Beamten Laptops und einen PC aus dem aufgebrochenen Bürogebäude.

Der 27-Jährige ist bereits mehrfach wegen Eigentums-, Drogen- und Gewaltdelikten aufgefallen und steht aktuell noch unter Bewährung.

Die Ermittlungen zu seinem Komplizen dauern an.

OTS: Polizei Münster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11187 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11187.rss2

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Pressestelle Vanessa Arlt Telefon: 0251/ 275- 1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/muenster

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de