Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Flucht vor Polizei-Kontrolle

23.07.2020 - 16:07:20

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / Flucht vor Polizei-Kontrolle

Iserlohn/Hemer - Ein Pkw-Fahrer flüchtete heute Morgen in Iserlohn mit teilweise 100 km/h vor der Polizei. Um 2.19 Uhr wollte die Streifenwagen-Besatzung den schwarzen Mercedes auf der Pestalozzistraße anhalten. Der Fahrer stoppte zunächst. Doch als die Polizeibeamten ausstiegen, gab er Gas, flüchtete über Händelstraße, Danziger Straße und Westfalenstraße weiter nach Hemer. Auf der Iserlohner Landstraße, in Höhe der Jet-Tankstelle, ging der Sichtkontakt zu dem Fahrzeug verloren.

Bei der anschließenden Fahndung fand die Polizei den Wagen rückwärts geparkt in einer Einfahrt in der Otto-Renzig-Straße. Der Wagen wurde sichergestellt. Die Polizei ermittelt wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und wegen des grob verkehrswidrigen und rücksichtslosen Fahrens zum Erreichen einer höchstmöglichen Geschwindigkeit. Die Polizei sucht außerdem nach Zeugen, die den schwarzen Mercedes beobachtet haben.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65850/4660340 Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

@ presseportal.de