Polizei, Kriminalität

Flensburg: Zeugensuche nach Verkehrsunfall

17.04.2018 - 16:11:53

Polizeidirektion Flensburg / Flensburg: Zeugensuche nach ...

Flensburg - Am Sonntag (15.04.), gegen 10:45 Uhr, kam es in der Bahnhofstraße in Flensburg zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr mit zwei beteiligten PKW.

Die Geschädigte war gerade mit ihrem schwarzen VW Golf aus Richtung Brauerei kommend nach rechts auf die Bahnhofstraße eingebogen, als ihr ein schwarzer Kleinwagen aus Richtung Bahnhof halb auf ihrem Fahrstreifen entgegenkam. Beide Fahrzeuge stießen mit den linken Fahrzeugfronten zusammen. Der schwarze Kleinwagen wurde kurz langsamer, setzte seine Fahrt dann aber in Richtung Deutsches Haus fort.

An dem VW Golf der Geschädigten entstand Sachschaden im vierstelligen Bereich. Die Fahrerin blieb unverletzt.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise auf den schwarzen Kleinwagen geben können. Diese mögen sich bitte unter 0461/4840 bei der Polizei in Flensburg melden.

OTS: Polizeidirektion Flensburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6313 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6313.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Malte Brammsen Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!