Kriminalität, Polizei

Flensburg - Im Frühjahr 2022 begann im Flensburger Innenstadtgebiet eine Einbruchserie.

25.01.2023 - 12:02:39

Flensburg - Öffentlichkeitsfahndung nach männlichem Täter zu Einbruchserie in der Flensburger Innenstadt. Betroffen waren vor allem Gaststätten und Geschäfte. Dem bislang unbekannten Täter können im Zeitraum vom 09.04.22 bis zum 09.08.22 eine Vielzahl von Einbrüchen zugeordnet werden. Bereits die stets gleiche Vorgehensweise, bei dem der Einbrecher Türen oder Automaten mittels mitgeführtem Werkzeug gewaltsam öffnete, ließ darauf schließen, dass es sich um ein und denselben Täter handelte. Bei verschiedenen Taten, bei denen der Einbrecher zumeist kleinere Geldbeträge oder Alkoholika entwendete, wurden Videoaufzeichnungen gefertigt, bei denen der Mann stets dieselbe Bekleidung und einen Mund-Nasen-Schutz trug. Da die bisherigen Ermittlungen nicht zur Identifizierung des Mannes führten und es sich bei den begangenen Taten um Straftaten von erheblicher Bedeutung handelt, hat das Amtsgericht Flensburg auf Antrag der Staatsanwaltschaft Flensburg einen entsprechenden Beschluss für eine Öffentlichkeitsfahndung nach dem bislang unbekannten Täter erlassen. Die zwei veröffentlichten Fotos zeigen den Täter während eines Einbruchs in eine Gaststätte am Flensburger Hafen.

Täterbeschreibung:

Wer erkennt die auf dem Foto abgebildete Person? Hinweise zur Identität des Mannes nimmt das Kommissariat 7 der Bezirkskriminalinspektion Flensburg unter der Rufnummer 0461-4840 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/52c871

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Nach Tod von Tyre Nichols: Sechster Polizist entlassen. Nun wurde ein weiterer Beamter suspendiert. Er ist das jüngste Opfer der amerikanischen Polizeigewalt: Tyre Nichols erlag seinen Verletzungen, die ihm mehrere Polizeibeamte zugefügt hatten. (Ausland, 04.02.2023 - 05:29) weiterlesen...

Polizei schließt Gewaltverbrechen bei toter 16-Jähriger aus. Doch die Polizei schließt ein Fremdverschulden aus. Tagelang banges Warten und Hoffen, dann die schreckliche Nachricht: Die in Remshalden vermisste 16-Jährige ist tot. (Unterhaltung, 03.02.2023 - 14:39) weiterlesen...

Vermisstes 16-jähriges Mädchen ist wohl tot. Unklar bleibt, ob sie Opfer eines Verbrechens wurde. Tagelang banges Warten und Hoffen, nun die schreckliche Nachricht: Die 16-Jährige, die in Remshalden vermisst wurde, ist wohl tot. (Unterhaltung, 03.02.2023 - 09:34) weiterlesen...

Leichenfund: Vermisste 16-Jährige ist wohl tot. Eine Sonderkommission ermittelt zu den Todesumständen. Ob es sich um das Mädchen handelt, ist noch nicht bestätigt. Bei der Suche nach einer vermissten 16-Jährigen finden Ermittler eine Leiche. (Unterhaltung, 03.02.2023 - 08:46) weiterlesen...

Forderung nach Reformen bei Trauerfeier für Tyre Nichols. Es werden auch politische Forderungen laut. Vizepräsidentin Harris drängt auf Reformen bei der Polizei. Nach dem gewaltsamen Tod des Afroamerikaners Tyre Nichols trauern viele Menschen in den USA. (Ausland, 01.02.2023 - 22:57) weiterlesen...

Serienmorde in Schwäbisch Hall? Polizei äußert sich. Die Polizei im Norden Württembergs schöpft Verdacht, sie ermittelt und durchsucht. Eine Pressekonferenz ist angekündigt. Drei tote Seniorinnen, alle aus derselben Region, alle drei Opfer von Gewalt. (Unterhaltung, 01.02.2023 - 10:13) weiterlesen...