Kriminalität, Polizei

Flensburg - Ehemann gibt seiner Frau private Fahrstunde / Nachtfahrt auf der Autobahn!

27.03.2017 - 14:11:47

Polizeidirektion Flensburg / Flensburg - Ehemann gibt seiner ...

Flensburg - Mit dem Auto ihres Mannes befuhr am Sonntagabend eine 30-jährige Flensburgerin die Autobahn zwischen Schleswig und Flensburg. Die unsichere Fahrweise der jungen Frau fiel einem anderen Fahrzeugführer auf. Dieser vermutete eine Trunkenheitsfahrt und alarmierte mit seinem Mobiltelefon die Polizei. Das Fahrzeug wurde von einer Streife in Flensburg gestoppt. Bei der Fahrzeugkontrolle stellten die Beamten des 1. Polizeirevieres mit Erstaunen fest, dass die Fahrerin nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Auf dem Beifahrersitz saß ihr Ehemann, welcher ihr "privaten" Fahrunterricht erteilt hatte. Man habe heute eine Nachtfahrt durchgeführt, die auch über die Autobahn führte. Schließlich sei die junge Frau gerade dabei ihren Führerschein zu machen und müsse nun noch etwas üben.... Beiden war offensichtlich nicht bewusst, dass eine private Fahrstunde eine Straftat darstellen würde. Die Beamten fertigten Anzeigen gegen beide PKW-Insassen. Sowohl das Fahren ohne Fahrerlaubnis, als auch das Zulassen dieser Tat ist eine Straftat nach dem Straßenverkehrsgesetz.

OTS: Polizeidirektion Flensburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6313 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6313.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!