Polizei, Kriminalität

FL: Unfallflucht am Neujahrsmorgen

03.01.2018 - 11:46:38

Polizeidirektion Flensburg / FL: Unfallflucht am Neujahrsmorgen

Flensburg - Am 1. Januar ist es gegen 02:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Flucht in Flensburg gekommen. Ein 22-jähriger stand mit seinem schwarzen VW-UP an der "roten" Ampelanlage Norderhofenden/Speicherlinie und wollte in Richtung ZOB fahren. Ein von hinten kommendes Fahrzeug sei dann unvermittelt auf den VW aufgefahren. Es scherte anschließend sofort aus, fuhr weiter in Richtung ZOB-Kreuzung und flüchtete in die Rathausstraße. Es könnte sich um einen dunklen Citroen Berlingo handeln, der einen deutlichen Frontschaden haben dürfte.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte beim Verkehrsermittlungsdienst des 1. Polizeireviers unter: 0461-484 0.

OTS: Polizeidirektion Flensburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6313 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6313.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!