Feuerwehr, Brand

FFW Schiffdorf: Dramatische Notrufmeldung sorgt für Großaufgebot der Feuerwehr

12.11.2022 - 16:48:41

FFW Schiffdorf: Dramatische Notrufmeldung sorgt für Großaufgebot der Feuerwehr. Schiffdorf-Spaden - In den frühen Nachmittagsstunden, des 5. November 2022, wurden die Ortsfeuerwehren Spaden, Laven, Wehden, sowie Schiffdorf und Bramel gemeinsam um 13:52 Uhr in die Blinkstraße nach Spaden alarmiert. In einem Mehrfamilienhaus wurden piepende Rauchmelder durch Anwohner festgestellt und vermutet, dass sich noch Personen in der Wohnung befinden. Zudem konnten die Anrufer auch Brandgeruch wahrnehmen.

Umgehend wurde aufgrund des Einsatzstichwortes ,,Menschenleben in Gefahr'' ein Großaufgebot der Feuerwehr alarmiert und zur Einsatzstelle geordert. Auch Fahrzeuge aus Spaden, Schiffdorf und das Führungsfahrzeug der Gemeinde Schiffdorf wurden von der Kreisbereitschaftsübung in Dorum abgezogen und nach Spaden geordert.

Die erst eintreffenden Einsatzkräfte konnten sich schnell einen Überblick verschaffen und feststellen, dass es sich lediglich um Essen auf Herd handelte, wodurch auch die Rauchentwicklung entstand. Ein Eingreifen der Feuerwehr war, bis auf das Belüften, nicht mehr weiter notwendig.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Gemeinde Schiffdorf
Gemeindepressesprecher
Sönke Eriksen
Mobil: 015771433109
E-Mail: soenke.eriksen@t-online.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Gemeinde Schiffdorf übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/51ead6

@ presseportal.de