Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

?ffentlichkeitsfahndung nach Unterschlagung

02.09.2020 - 16:52:32

Polizei Hagen / ?ffentlichkeitsfahndung nach Unterschlagung

Hagen - Bereits am Montag, den 09.03.2020, zwischen 15:50 und 16:00 Uhr, ereignete sich im Bereich des Friedrich-Ebert-Platzes eine Unterschlagung durch einen unbekannten T?ter. Eine 86-J?hrige hob zuvor Bargeld an einem Geldautomaten in einer Bank ab. Da die Hagenerin zun?chst eine Fehlfunktion des Automaten vermutete, wurde das Bargeld durch diese nicht entnommen und zur?ckgelassen. Nach bisherigen Ermittlungen entnahm ein bislang unbekannter Tatverd?chtiger im weiteren Verlauf das Geld aus dem Automaten und entfernte sich.

Nun liegt ein Beschluss des Gerichts zur Ver?ffentlichung der Videoaufnahmen vor, die den unbekannten T?ter zeigen. Hinweise zur Identit?t des Mannes oder dessen Aufenthaltsort nimmt die Polizei in Hagen unter der Telefonnummer 02331 - 986 2066 entgegen.

Ein Bild finden Sie hier: https://url.nrw/unterschlagung

R?ckfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw/ Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/30835/4695774 Polizei Hagen

@ presseportal.de