Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Feuer in Lagerhalle

27.11.2019 - 12:36:59

Polizeidirektion Ratzeburg / Feuer in Lagerhalle

Ratzeburg - Gemeinsame Medien-Information der Staatsanwaltschaft Lübeck und der Polizeidirektion Ratzeburg 27. November 2019 | Kreis Stormarn -26.11.2019 - Barsbüttel Am 26.11.2019, gegen 05:30 Uhr, kam es im Hanskampring in Barsbüttel zu einem Brand in einer Lagerhalle einer Elektromaschinenbaufirma. Als die Polizeibeamten am Einsatzort eintrafen, brannte die Lagerhalle bereits in voller Ausdehnung und aus dem Hauptgebäude drang Rauch. Zum Zeitpunkt des Brandausbruches befanden sich noch keine Personen in der Firma. Gegen 07:00 Uhr meldete die Feuerwehr, dass das Feuer gelöscht und unter Kontrolle sei. Gebrannt habe eine etwa 100 Quadratmeter große Lagerhalle, das Feuer hat nicht auf das Hauptgebäude übergegriffen. Gegen 11:30 Uhr brach das Feuer erneut aus, konnte jedoch zügig wieder gelöscht werden. Insgesamt waren vier Ortswehren der Feuerwehr, sowie ein Streifenwagen der Polizei am Einsatzgeschehen beteiligt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 100.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Der Brandort wurde durch die Kriminalpolizei beschlagnahmt. Die Klärung der Brandursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen der Kriminalpolizei Reinbek. Ein Brandsachverständiger wird hinzugezogen werden. Dr. Ulla Hingst Pressesprecherin der Staatsanwaltschaft Lübeck und Rena Bretsch Pressesprecherin der Polizeidirektion Ratzeburg Hinweise: Nachfragen zu dieser Medieninformation richten Sie bitte an die Pressestelle der Polizeidirektion Ratzeburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg - Stabsstelle / Presse - Rena Bretsch Telefon: 04541/809-2010

@ presseportal.de