Polizei, Kriminalität

Festnahmen nach Zeugenhinweis

13.04.2018 - 15:06:33

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Festnahmen nach Zeugenhinweis

Hückelhoven-Baal - Eine aufmerksame Zeugin beobachtete am Freitag (13. April), gegen 00.55 Uhr, zwei männliche Personen, die in ein Vereinsheim an einem Sportplatz an der Lothlandstraße einbrachen. Daraufhin verständigte sie sofort die Polizei. Die Beamten umstellten das Gebäude und konnten beide Täter in dem Vereinsheim festnehmen. Es handelt sich um zwei 28 und 29 Jahre alte Männer, die aus Rumänien stammen. Sie hatten die Glasscheibe einer Tür eingeschlagen, um ins Gebäude zu gelangen. Beide Täter wurden vorläufig festgenommen. Eine Überprüfung ergab, dass gegen den 28-Jährigen zwei Haftbefehle vorlagen. Die polizeilichen Ermittlungen dauern weiter an.

In derselben Nacht drangen Einbrecher in einen Kindergarten an der Fröbelstraße ein. Sie durchwuchten mehrere Räume nach Diebesgut. Ob sie etwas entwendeten, stand zum Zeitpunkt der Anzeigenerstattung noch nicht fest. Ein möglicher Zusammenhang mit dem Einbruch in das Vereinsheim wird geprüft.

OTS: Kreispolizeibehörde Heinsberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65845 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65845.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-0 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!