Polizei, Kriminalität

Festnahme nach Zechbetrug

11.09.2018 - 07:17:05

Polizeidirektion Bad Kreuznach / Festnahme nach Zechbetrug

Kirn - Am späten Montag Abend ließen sich 2 Jugendliche (14 und 15 Jahre alt) mit einem Taxi von Kirchberg nach Kirn fahren. Dort angekommen stiegen sie aus dem Taxi aus, ohne die Zeche zu zahlen. Der Taxifahrer lief den beiden Jungen hinterher und forderte diese auf, den Fahrpreis zu bezahlen. Nachdem sie sich in drohender Weise vor dem Mann aufbauten, brach er die Verfolgung ab und verständigte die Polizei. Bereits kurze Zeit später konnten die Täter durch die Kirner Polizeiinspektion aufgrund der guten Personenbeschreibung ermittelt und im Stadtgebiet von Kirn angetroffen werden. Währenddessen stellte sich heraus, dass die Jungen bereits von anderen Polizeidienststellen gesucht wurden, da sie aktuell an Autodiebstählen im Hunsrück beteiligt und offenbar auf dem Rückweg von der Diebestour waren. Sowohl der 14-Jährige als auch der 15-Jährige traten in der Vergangenheit strafrechtlich erheblich in Erscheinung. Sie wurden vorläufig festgenommen.

OTS: Polizeidirektion Bad Kreuznach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117703 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117703.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kirn

Telefon: 06752 / 1560 pikirn@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de