Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Festnahme nach unklarer Bedrohungslage

16.02.2021 - 14:32:25

Polizei Eschwege / Festnahme nach unklarer Bedrohungslage

Eschwege - Polizei Eschwege

Am Montagnachmittag ist ein 36-j?hriger Mann aus Eschwege von Spezialkr?ften der Polizei an seiner Wohnanschrift vorl?ufig festgenommen worden. Der einschl?gig polizeibekannte Mann, der mit seiner 33-j?hrigen Lebensgef?hrtin und einem gemeinsamen Kind in einem Mehrfamilienhaus in Eschwege wohnt, soll in den bereits l?nger andauernden Beziehungsstreitigkeiten gegen?ber seiner Lebensgef?hrtin in der j?ngsten Vergangenheit wiederholt ?bergriffig und auch gewaltt?tig geworden sein.

Daraufhin hat die 33-J?hrige am vergangenen Wochenende ihre Trennungsabsicht gegen?ber ihrem Lebensgef?hrten erkl?rt, was in der Folge dann zu einem weiteren psychisch unter Druck setzen und Bedrohen der Frau durch den 36-J?hrigen f?hrte.

Nachdem die Frau sich schlie?lich bei einer ?rtlichen Hilfestelle f?r H?usliche Gewalt hinsichtlich ihrer Situation offenbart hatte, wurden gestern Nachmittag Spezialkr?fte der Polizei hinzugezogen, um den Mann vorl?ufig festzunehmen, der sich zu diesem Zeitpunkt allein mit dem gemeinsamen Kind in der Wohnung aufhielt und von dem vermutet wurde, dass er auch im Besitz von Waffen sein k?nnte.

An der Wohnanschrift konnte der 36-J?hrige letztlich widerstandslos festgenommen und zun?chst zur Polizeidienstelle in Eschwege verbracht werden. Sp?ter wurde der 36-J?hrige dann aufgrund seines labilen, mentalen Gesundheitszustands im Zentrum f?r Psychiatrie und Psychotherapie in Eschwege untergebracht.

Gegen den Mann laufen nun umfangreiche polizeiliche Ermittlungen u.a. wegen verschiedener K?rperverletzungsdelikte, sowie wegen N?tigung und Bedrohung.

Polizeidirektion Werra-Mei?ner-Pressestelle-; PHK F?rst

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Mei?ner Niederhoner Str. 44 37269 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-123 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/44151/4839823 Polizei Eschwege

@ presseportal.de