Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Festnahme nach Schüssen im Klinikviertel im vergangenen September

13.01.2020 - 11:46:42

Polizei Dortmund / Festnahme nach Schüssen im Klinikviertel im ...

Dortmund - Lfd. Nr.: 0036

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei Dortmund Wie mit der Pressemitteilung Nr. 1067 am 16.9.2019 mitgeteilt, hatte es in der Nacht zum 14.9.2019 Schüsse an der Beurhausstraße gegeben. Bereits am 6.1.2020 wurde in Köln ein 23 Jahr alter, in Dortmund gemeldeter Mann aufgrund eines bereits im Vorfeld vom Amtsgericht Dortmund auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dortmund erlassenen Haftbefehls festgenommen.

Der Mann ist dringend verdächtig, die Schüsse am 14.9.2019 gegen 3 Uhr in der Beurhausstrasse vor den Städtischen Kliniken aus einem schwarzen PKW der Marke Golf heraus abgegeben zu haben. Der Haftbefehl wurde wegen des Verdachts des versuchten Totschlags in Tateinheit mit unerlaubten Führens einer Schusswaffe erlassen.

Der Festgenommene hat sich bislang nicht zur Sache eingelassen, er wird anwaltlich vertreten.

Weitere Rückfragen an Staatsanwalt Henner Kruse, Tel. 0231/92626122.

Siehe auch: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4376383

Rückfragen bitte an:

https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4489918 Polizei Dortmund

@ presseportal.de