Polizei, Kriminalität

Festnahme nach Einbruch in Imbiss

26.01.2018 - 17:01:55

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Festnahme nach Einbruch ...

Grevenbroich - Durch Geräusche wurden Zeugen am späten Donnerstagabend (25.01.), gegen 22:40 Uhr, wach und informierten die Polizei. Ein Unbekannter hantierte im Hausflur an der rückwärtigen Tür eines Imbisses am Ostwall. Als er von Bewohnern entdeckt wurde, wollte er flüchten, konnte aber von den Zeugen bis zum Eintreffen der Polizei in Schach gehalten werden. Der 37-jährige Tatverdächtige wurde wegen Verdachts des Einbruchdiebstahls vorläufig festgenommen. Passendes Einbruchwerkzeug stellten die Polizisten sicher. Beamte des Grevenbroicher Kriminalkommissariats übernahmen die andauernden Ermittlungen.

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!