Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Festnahme nach Autoaufbruch

16.08.2019 - 12:06:45

Polizei Bremerhaven / Festnahme nach Autoaufbruch

Bremerhaven - Ein 38 Jahre alter Mann konnte in der Nacht zum Freitag nach einem Autoaufbruch in der Körnerstraße von der Polizei festgenommen werden. Ein Zeuge hatte den Tatverdächtigen erwischt und die Polizei informiert. Der Zeuge wollte seinen Arbeitskollegen abholen, als ihm auffiel, dass im Auto seines Kollegen ein fremder Mann saß. Als er den Fremden daraufhin ansprach, stieg der 38-Jährige aus und versuchte zu flüchten. Die Polizei wurde alarmiert und der Zeuge verfolgte den 38-Jährigen. In der Heinrichstraße konnte der Tatverdächtige schließlich von der Polizei festgenommen werden. Als er und seine Sachen durchsucht wurden, fiel den Beamten eine Reihe von gestohlenen Gegenständen in die Hände. Von Socken, an denen noch das Preisschild hing, über Handschuhe, Fernglas und Autoradios war ein bunter Warenmix zu finden. Schuhe, Damenpullover und CDs gehörten ebenfalls dazu. Der 38-Jährige wurde ins Polizeigewahrsam gebracht und die Sachen beschlagnahmt. Die Ermittlungen dauern an.

OTS: Polizei Bremerhaven newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/134196 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_134196.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bremerhaven Uwe Mikloweit Telefon: 0471/ 953 - 1401 E-Mail: u.mikloweit@polizei.bremerhaven.de https://www.polizei.bremerhaven.de/

@ presseportal.de