Polizei, Kriminalität

Festnahme des Tatverdächtigen in Bad Herrenalb

06.04.2018 - 16:16:29

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Festnahme des Tatverdächtigen in ...

Ludwigshafen - Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Frankenthal/Pfalz und des Polizeipräsidiums Rheinpfalz

Nachtrag zur gemeinsamen Pressemeldung vom 19. März 2018 (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117696/3895439)

Aufgrund umfangreicher Fahndungsmaßnahmen konnte der 31-jährige Beschuldigte in der Nacht vom 05.04 auf den 06.04.2018 in einem Hotel in Bad Herrenalb festgenommen werden. Er wurde heute dem Haftrichter vorgeführt. Dieser setzte auf Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal den Untersuchungshaftbefehl wegen Fluchtgefahr in Vollzug. Der Beschuldigte kam in eine Justizvollzugsanstalt.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!