Polizei, Kriminalität

Faustschlag gegen Schlichter

18.05.2017 - 12:56:54

Polizeipräsidium Mainz / Faustschlag gegen Schlichter

Mainz - Mittwoch, 17.05.2017, 19:00 Uhr Am Mittwoch kam es im Bus der Linie 53 am Schillerplatz zu einer Körperverletzung. Der Busfahrer hielt an, um eine ältere Dame die Fahrbahn queren zu lassen. Dies missfiel einem Fahrgast, welcher den Busfahrer verbal angriff. Als ein anderer Fahrgast sich schlichtend zwischen die Personen stellte, wurde er selbst Ziel der Aggressionen. Der unbekannte Fahrgast versetzte dem Schlichter einen Faustschlag ins Gesicht, sodass dieser zu Boden ging. Der Unbekannte flüchtete an der Haltestelle Große Langgasse in Richtung Gymnasiumstraße. Die sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief negativ. Die Ermittlungen dauern an.

Personenbeschreibung: männlich, 165 bis 170 Zentimeter, südländischer Typ, stark sonnengebräunter Teint, muskulös und kräftig, nach hinten gegelte dunkelbraune bis schwarze Haare; bei der Tat bekleidet mit einer blauen Jeans, einem hellen Oberteil, einer Sonnenbrille und einer auffälligen Kette

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Mainz 1, Telefon: 06131-654110

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!