Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Familienvater festgenommen

31.07.2020 - 13:27:34

Polizei Bremerhaven / Familienvater festgenommen

Bremerhaven - Außer Rand und Band geriet ein 32 Jahre alter Familienvater am späten Donnerstagabend in der Fußgängerzone. Im Verlaufe des nachfolgenden Polizeieinsatzes verletzte er zwei Beamte und musste schließlich in psychiatrische Behandlung gebracht werden. Gegen 23.20 Uhr wurde ein Zeuge auf die Situation aufmerksam und rief die Polizei. Auf der "Bürger" schrie der 32-Jährige lauthals seine beiden Kinder an, die ihn, wie auch seine Frau, begleiteten. Als die Polizeibeamten eintrafen, trat der Familienvater den Beamten gleich aggressiv gegenüber und verbat sich das Einmischen der Polizisten. Als seine Personalien überprüft werden sollten, griff der 31-Jährige sofort die beiden Polizeibeamten an, verletzte sie und versuchte dann wegzulaufen. An einer Telefonzelle hielt er an und riss den Telefonhörer ab. Jetzt konnte der Mann von den Beamten überwältigt und festgenommen werden. Dabei schrie er lauthals herum, stieß Beleidigungen aus und versuchte sich zu befreien. Mit weiteren Unterstützungskräften konnten die Polizisten den aufgebrachten Mann schließlich unter Kontrolle bringen. Da bei ihm der Verdacht bestand, dass er unter dem Einfluss von Drogen und Alkohol stand, wurde er ins Krankenhaus gebracht. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bremerhaven Uwe Mikloweit Telefon: 0471/ 953 - 1401 E-Mail: u.mikloweit@polizei.bremerhaven.de https://www.polizei.bremerhaven.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/134196/4667010 Polizei Bremerhaven

@ presseportal.de